465woerter

© 2018-2019 - Valeska Geesdorf, va.ge@posteo.de


463von465



Kleine Wolken aus geschorenen Stoppeln auf Köpfen mit ästhetischen, fadengezupften Augenbrauen, abgerundet durch kreisförmige, metallene Brillengestelle. Uneindeutige Duftwolken sondern sich ab, vernebeln die Sinne. Knallroter, keine Läuseleben mehr riskierender Lippenschmuck, so verführerisch Alarm schlagend, dass die bubenhaften Gesichtsstrukturen Vollendung und schaurig-schöne Perfektion erhalten. Näselndes Palavern, Singsang, Aufmerksamkeit heischend, hypnotisierend, bissig. Gepeinigtes Herz, irgendwie Mensch. Die Seele suchend. Das eigene Gefühl verloren irgendwo. Provozierte Schönheit bleibt mit Potential im Nirgendwo.

Kleine Wolken aus sorgfältig arrangierten Kopftüchern auf Köpfen mit geometrisch korrekten, kunstvoll verstellenden Augenbrauen. Zuckerige Duftwolken sondern sich ab, vernebeln die Sinne. Rosa Lollipop-Lippenschmuck, so quietschig glänzend, dass die puppenhaften Gesichtsstrukturen Vollendung und schaurig-schöne Perfektion erhalten. Kreischen, quietschen, Aufmerksamkeit heischend, kokett, verführerisch. Genährtes Herz, gemachter Mensch. Der Seele einen Streich spielend. Das eigene Gefühl verloren irgendwo. Fiktive Schönheit bleibt mit Potential im Nirgendwo.

Kleine Wolken aus zusammengedrehten, gewrungenen Knoten auf Köpfen mit wildwüchsigen, gestriegelten Augenbrauen. Ätherische Duftwolken sondern sich ab, vernebeln die Sinne. Gefettete, pergamentene Lippen, mal schmaler, mal voluminöser, sodass die unaufgeregten Gesichtsstrukturen Vollendung und schaurig-schöne Perfektion erhalten. Säuseln, wispern, Aufmerksamkeit heischend, energisch, langsam. Strukturiertes Herz, zu viel Mensch. Die Seele schwer tragend. Das eigene Gefühl verloren irgendwo. Vertraute Schönheit bleibt mit Potential im Nirgendwo.

Kleine Wolken aus kurzen grau-weißen Löckchen auf Köpfen mit von zitternder Hand aufgemalten haarlosen Augenbrauen. Muffige Duftwolken sondern sich ab, vernebeln die Sinne. Eingekerbte, kaum mehr auffindbare Lippen, so verkniffen und verbissen, dass die verlebten Gesichtsstrukturen Vollendung und schaurig-schöne Perfektion erhalten. Brubbeln, belehren, Aufmerksamkeit heischend, taub, die Köpfe schüttelnd. Schwaches Herz, noch Mensch. Sich um die Seele sorgend. Das eigene Gefühl verloren irgendwo. Gealterte Schönheit bleibt mit Potential im Nirgendwo.

Kleine Wolken aus bunten, verwaschenen Strähnen, mal fluffig, mal vertikal gezähmt, auf Köpfen mit von silbernen Steckern und Ringen durchbohrten Augenbrauen. Alkoholische Duftwolken sondern sich ab, vernebeln die Sinne. Lippenbemalung in der Mischung „Getrocknetes Blut“ und „Aubergine“, so matt, dass die kantigen Gesichtsstrukturen Vollendung und schaurig-schöne Perfektion erhalten. Brüllen, labern, Aufmerksamkeit heischend, aggressiv, progressiv. Gedörrtes Herz mit Mensch. Die Seele begleitend. Das eigene Gefühl verloren irgendwo. Kühle Schönheit bleibt mit Potential im Nirgendwo.

Kleine Wolken aus weißblonden, strohigen Haarnestern auf Köpfen mit auf Zeit pigmentierten Augenbrauenschläuchen. Hubba Bubba-Duftwolken sondern sich ab, vernebeln die Sinne. Glossiger Gel-Lippenschmuck, so klebrig glitzernd, dass die aufgeschwemmten Gesichtsstrukturen Vollendung und schaurig-schöne Perfektion erhalten. Schnattern, plappern, Aufmerksamkeit heischend, schrill, das Haupt erhoben. Viel Herz und Mensch. Die Seele wegschließend. Das eigene Gefühl verloren irgendwo. Plastische Schönheit bleibt mit Potential im Nirgendwo.

Kleine Wolken aus nebligen Wassertröpfchen auf dem Stadtgebiet mit geraden und geschwungenen Linien aus Wasser, Erde und Asphalt. Beißende Abgaswolken sondern sich ab, vernebeln die Sinne. Elektrischer, energiesparender Lichtschmuck, so verheißungsvoll glühend, dass die labyrinthartigen Stadtstrukturen Vollendung und schaurig-schöne Perfektion erhalten. Brummen, rattern, nach Aufmerksamkeit heischend, pochen, klopfen. Menschen mit Herzen und Seelen. Das eigene Gefühl verloren irgendwo. Städtische Schönheit bleibt mit Potential im Nirgendwo.